Bestelllisten

Merkzettel


Produkte suchen, die

...alle Begriffe enthalten
Geben Sie die wichtigsten Wörter ein: Handschuh latex gepudert

...genau dieses Wort oder diese Wortgruppe enthalten
Setzen Sie die gewünschten Wörter zwischen Anführungszeichen: "handschuh latex gepudert"

...eines dieser Wörter enthalten
Geben Sie OR zwischen allen gesuchten Wörtern ein: gepudert OR puderfrei

...keines der folgenden Wörter enthalten
Setzen Sie ein Minuszeichen (-) direkt vor den Wörtern, die nicht angezeigt werden sollen: -gepudert, -"Latex gepudert"

Haben Sie Fragen?
Kontaktieren Sie unseren Kundenservice via bestellungen@cosanum.ch oder via Tel. 043 433 66 00

×
 

Mit der IFASinnovation Challenge wird das aufgegleist, was morgen vielleicht Standard im Gesundheitswesen sein wird. Cosanum ist Initiator dieser Start-up Challenge, mit welcher der Gesundheitslogistiker die Innovationskraft im Schweizer Gesundheitswesen fördern will.

Start-ups in den Startlöchern

Die IFASinnovation Challenge geht nach dem Erfolg der ersten Ausgabe in die zweite Runde. Sie ist auf Initiative des Gesundheitslogistikers Cosanum im Jahre 2018 entstanden und wird nun in enger Kooperation mit der Messe IFAS und der Organisation Healthcare Ecosystem weitergeführt. Die IFASinnovation Challenge richtet sich an junge Unternehmen, die mit einer visionären Idee, einer herausragenden Dienstleistung oder einem innovativen Projekt oder Produkt im Schweizer Gesundheitswesen Fuss fassen wollen.

Bis Ende Mai 2020 können sich Start-up-Unternehmen mit einer genialen und bahnbrechenden Idee (keine Medikamente) für das Schweizer Gesundheitswesen für die IFASinnovation Challenge auf www.ifasinnovation.ch bewerben. Die Bedingungen sind klar umgrenzt: Das Start-up darf nicht älter als zehn Jahre sein, für die Idee gibt es bereits einen Prototyp mit einer disruptiven Technologie oder ein ausgereiftes Konzept, welches das Potenzial hat, das Gesundheitswesen zu revolutionieren. 

Das Auswahlverfahren findet online auf der gleichnamigen Website statt. Bewerbungsschluss ist der 20. Mai 2020. Danach bewerten Fachjuroren in einer ersten Phase alle eingereichten Unterlagen. Die Kriterien sind genau festgelegt, und die Jury alleine entscheidet, wer in die engere Wahl kommt. In einer zweiten Phase lädt Cosanum am 25. August 2020 die Vertreter der ausgewählten Projekte zum Live-Pitch nach Schlieren ein: Zehn Minuten Zeit haben die Vertreter der Jungunternehmen, um den Juroren ihre bahnbrechende Idee zu präsentieren. 

Aus den Teilnehmern am Live-Pitch der Challenge werden voraussichtlich 25 Start-ups nominiert. Ihnen winkt als Preis die Teilnahme an der Fachmesse für den Gesundheitsmarkt IFAS vom 20. bis 22. Oktober 2020 in Zürich. Während dreier Tage können die nominierten Start-ups rund 16’000 Messebesucherinnen und -besuchern in einem Gemeinschaftsstand ihre Idee oder ihr Produkt präsentieren. Anlässlich der IFAS wird als Highlight dann der Sieger der IFASinnovation Challenge erkoren.

Den Start-ups gehört die Zukunft. Sie sind schon oder werden wichtige Säulen der schweizerischen Volkswirtschaft sein, neue Arbeitsplätze schaffen und erfolgversprechende Ideen in die Welt hinaustragen. Die IFASinnovation Challenge ist die perfekte Plattform, um den Start-ups das nötige Netzwerk und öffentliche Echo zu verschaffen, das ihnen ermöglicht, ihren Bekanntheitsgrad zu steigern. «Wir wollen das Schweizer Gesundheitswesen in Partnerschaft mit jungen und innovativen Start-ups zum Vorteil aller Beteiligten weiterentwickeln. Innovation ist die Quelle der Wettbewerbsfähigkeit und lebt vom Potenzial revolutionärer Ideen junger Start-Ups», betont Vincenzo Aricò, Creative Marketer of Violet Arts, die Bedeutung der IFASinnovation Challenge. 

Facts

Anmeldungen zur Challenge ab März 2020 via www.ifasinnovation.ch                             
Anmeldeschluss: Dienstag, 20. Mai 2020
Live-Pitch für Start Ups:  Dienstag, 25. August 2020 in Schlieren
IFAS Messe mit Start-Up Area: Dienstag, 20. - Donnerstag, 22. Oktober 2020 in Zürich-Oerlikon

Kontakt

Vincenzo Aricò
Creative Marketer of Violet Arts

vincenzo.arico@cosanum.ch 

Initiator der Challenge

Partner der Challenge

Supporter